Käfer 1200

Neuaufbau eines Käfers von 1982 im Februar 2013:
Seit zwei Jahren stand er bei uns mit Motorschaden und durchgerostetem Rahmenkopf, aber mit gutem Aufbau. Dieser war eigentlich für mein 69er Automatikfahrgestell vorgesehen, um einen Tuningkäfer zu bauen.
Dieses Projekt wurde jedoch zugunsten des Typ 3 aufgegeben und der Käfer original hergerichtet. Er sollte zukünftig als Zweit-Schlechtwetterauto dienen.






Das bisheriges Fahrgestell war extrem verrostet und nicht mehr zu retten



Also kaufte ich in Trier ein bereits neu aufgebautes Pendelachsfahrgestell von einem Restaurationsabbruch




Im Vordergrund das bereits restaurierte Pendelachsfahrgestell,
in der Mitte das verrostete Pendelachsfahrgestell, noch mit Motor und an der Wand das Automatikfahrgestell mit Schräglenkerachse



Neulagerung der Drehstabfederung



Bremsen und Fahrwerksteile wurden durch Neuteile ersetzt








Motoreinbau





Zwischenzeitlich musste der arme Pritschenwagen vor dem Haus schlafen



Denn jetzt wurde das Häuschen umgelegt und hergerichtet



Radkästen, Spritzwand und Heizkanäle wurden blank geschliffen und die wenigen durchgerosteten Stellen herausgetrennt und geschweißt







Auch am Heizkanal zeigt sich die gute Substanz der Karosserie







Die Hochzeit (Montage der Karosserie auf dem Chassis) steht an







Neuer Teppich



Noch ist er blind, darf aber schon mal ans Licht




Wenige Tage später hat er einige Probefahrten absolviert und auch den amtlichen Segen bekommen, wieder am Straßenverkehr teilzunehmen.













So ein Käfer zu fahren macht großen Spaß, mit dem leichten handlichen Auto kann man schön um die Ecken flitzen. Die 34 Ps reichen für Ort und Landstrasse völlig aus. Auf der Autobahn ist er natürlich gegenüber den heutigen Autos völlig untermotorisiert.

Trotzdem musste er uns verlassen, denn ich habe mich dafür entschieden, den Passat Syncro herzurichten. Und sieben Autos wären dann doch ein bisschen viel.

 
Werbung
 
Fahrtage
 
Sonntag, 2.7.2017 11-17 Uhr

Sonntag, 24.9.2017 11-17 Uhr

Fahrten mit dem Personenzug
nach Bedarf, zwischendurch
mit vier Lorenzügen

Führung durch die Feldbahnsammlung
um 13:00 und 15:30 Uhr
 
 
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=