Schachtöffnung im Siegerland 2010
An einem kalten Januartag traf sich eine Gruppe von Bergbauenthusiasten, um einen alten Maschinenschacht zu öffnen. Laut den alten Plänen soll die erste Sohle knapp über dem Grundwasserspiegel liegen, also waren wir mächtig gespannt. Immerhin war die Grube seit 1945 geschlossen.

Zunächst wurde über den Schacht ein Gerüst aufgebaut und mit dem Kettenzug das Wasserrohr angehoben, um einen Blick in den Schacht werfen zu können.


Das Guckloch gab eine vielversprechenden Ausblick frei


Also wurde der Schachtdeckel mit schwerem Werkzeug bearbeitet




Der Schachtdeckel leistete zwei Stunden Wiederstand, dann passte ein schlanker Mann durch





Leider war bis zum Wasserspiegel keine Öffnung in der Schachtmauerung zu finden, damit war die Aktion viel schneller beendet, als wir es uns erträumt hatten.




 
Werbung
 
Fahrtage
 
Sonntag, 2.7.2017 11-17 Uhr

Sonntag, 24.9.2017 11-17 Uhr

Fahrten mit dem Personenzug
nach Bedarf, zwischendurch
mit vier Lorenzügen

Führung durch die Feldbahnsammlung
um 13:00 und 15:30 Uhr
 
 
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=