Bergbauexkursionen Europa & Reiseberichte


Altbergbau im Ausland steht im Vordergrund unserer Reiseberichte. Aber auch die Natur kommt nicht zu kurz, und auch was rechts und links vom Wegesrand ist wird im Foto festgehalten
.



In Deutschland werden die befahrbaren Gruben immer weniger und mit der Zeit kennt man das meiste. Im benachbarten Ausland werden die Anlagen nicht so sorgfältig wie bei uns verwahrt, daher fahren wir besonders gerne Bergwerke in Frankreich an. So mündet so manche Bergbauexkursion in einen Reisebericht, bei der meistens unser VW Bus T2 im Mittelpunkt steht.  




Der T2 eröffnet Möglichkeiten wie nur wenige Autos, ist er doch Aufgrund der hohen Bodenfreiheit begrenzt geländegängig und verfügt mit Heckantrieb und Heckmotor über optimale Traktion wie sie vom VW Käfer bekannt ist.
Die einfache Technik sorgt für sicheren Betrieb, denn das Fahrzeug muss in den entlegensten Tälern und Ländern in denen man auf sich selbst gestellt ist absolut zuverlässig und im Notfall leicht zu reparieren sein.
Es wurde dazu einiges modifiziert, daher trauen wir uns auf Allradpässe aus dem 1.WK in den Französischen und Italienischen Alpen, auf die Schotterpisten in den Pyrenäen und Schweden, auch die Horrorpisten in Albanien hat er überstanden.
Dort, wo es uns gefällt, klappen wir unser Schlafdach auf und bleiben ein paar Tage stehen. Je einsamer, desto besser. Viel größer dürfte das Auto auch nicht sein, passt der kleine Bus auch durch enge, schmale Haarnadelkurven am Abgrund oder zugewachsene Wege, die meisten Wohnmobilsperren sind auch kein Hindernis. Die kleinen Brücken vertragen manchmal auch nur unsere maximal 2300 Kg, zur Not reichen zwei Balken.



















 
Werbung
 
Fahrtage
 
Sonntag, 19.5.2019 11-17 Uhr
Sonntag, 22.9.2019 11-17 Uhr

Fahrten mit dem Personenzug
nach Bedarf, zwischendurch
mit vier Lorenzügen

Führung durch die Feldbahnsammlung
um 13:00 und 15:30 Uhr
 
 
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=